Ginseng

Herkunft, Wirkung,
Produkte, Anwendung,
Kaufen, Bestellen.
 

Wirkungsweise Ginseng

Jeder hat schon mal von dieser Pflanze mit seiner wirkungsvollen Wurzel gehört! Sie wird auch schon mal "Kraft der Erde" oder " die Wurzel des Lebens aus Asien" genannt.
     
           
 
Was ist Ginseng?
Geschichte des Ginseng
Bekanntheit von Ginseng

Ginseng Wirkung
Wirkungsvolle Wurzel
Was sind Ginsenoside

Wirkungsweise Ginseng
Ist jeder Ginseng gleich

Bezugsquellen
Ginseng-Ginseng.de
Heilpflanze Ginseng


Exkurs:
Ficus Ginseng



Impressum




 

Diese Beinamen weisen schon auf die Geschichte des Ginsengs hin.

Ginseng in der asiatischen Medizin

Schon vor etlichen Jahrhunderten war Ginseng im asiatischen, speziell dem koreanischen und chinesischen Raum für seine Heilwirkung bekannt. Da man allerdings damals noch auf glückliche und ehrliche Finder angewiesen war, kam die Heilwurzel zu ihren sehr hohen Preisen und durfte lange Zeit nur vom Kaiser genutzt werden. Für ihn bedeutete Ginseng ein verlängertes, gesundes Leben und ein besseres Zusammenspiel von Körper und Geist. Mit dem Anbau des koreanischen Ginseng florierte auch der Handel und seine Heilkraft wurde über den asiatischen Kontinent bekannt.

Die Wirkungsweise

Heutzutage weiß man nun, warum Ginseng gerne auch als "Allheilmittel" bezeichnet wird. Der Großteil der chemischen Zusammensetzung ist nämlich nun bekannt. Neben reichlich Vitaminen, wie B1, B2 und B12 mischen sich auch Spurenelemente, sowie Mineralstoffe dazu. Erstere sind bekannt für ihre anregende Wirkung auf den Stoffwechsel und werden oft genutzt um körperlichem oder geistigem Stress entgegen zu wirken. Nerven und Muskeln brauchen für ihre Funktion zum Beispiel ausreichen B1.

Spurenelemente und Mineralstoffe

Im koreanischen weißen Ginseng ist reichlich Zink und Kupfer enthalten. Daneben findet sich Kalzium, Eisen, Magnesium, Bor und noch ein Dutzend anderer hilfreicher Stoffe. Zink und Eisen werden als lebensnotwendiges Spurenelemente betrachtet. Während Zink die körpereigenen Abwehrkräfte verbessert ist Eisen für die Bindung von Sauerstoff im Blut verantwortlich. Eine ausreichende Verteilung des eingeatmeten Sauerstoffs durch den Kreislauf des Blutes ist also nur mittels Eisen möglich.

Ginsenoside

Neben oben genannten Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen sind es allerdings ganz spezielle Inhaltsstoffe, die dem Ginseng seine einzigartige Wirkung verleihen: Die Ginsenoside. Ihnen ist eine ganz wunderbare Kraft eigen, welche die Einnahme des Ginseng so beliebt macht. Ginsenoside wirken beruhigend auf den menschlichen Organismus, so, dass man gerne in stressigen Zeiten dazu greift - gleichzeitig allerdings auch durchaus anregend. Diese Hauptinhaltsstoffe des Ginseng sind also für sein unvergleichliches, harmonisierendes Zusammenspiel aller Komponenten verantwortlich und ermöglichen es, in körperlich und seelisch anstrengenden Phasen, die Anpassung gegen äußerliche Reize zu verbessern sowie die eigene Belastbarkeit zu erhöhen.


ginseng online
ginseng-ginseng
ginseng